Reifen und Felgen

Der passende Reifen

Der richtige Kontakt zur Straße soll durch den passenden Reifen gewährleistet sein. Reifen sind daher ein wichtiges Sicherheitskriterium und unerlässlich. Bei unserer Beratung berücksichtigen wir dabei auch Ihre persönlichen Fahrgewohnheiten, um den Reifen perfekt auf Sie und Ihr Auto abzustimmen.

Unsere Serviceleistungen umfassen:

  • Neue Reifen aller namhaften Hersteller
  • Komplettradsätze
  • Alufelgen
  • Stahlfelgen
  • Radkappen
  • Reifensicherheitscheck
  • Reifen montieren / Runflatreifen montieren
  • Reifen wuchten / Runflatreifen wuchten
  • Rundlaufdiagnose und Optimierung
  • Reifenabdichtung / Reparatur
  • Felgen und Reifen waschen
  • Reifenberatung individuell auf ihr Fahrzeug abgestimmt
  • Vermessen der Vorder- und Hinterachse (Spurvermessung)
  • Einlagerung Ihrer Sommer-/Winterräder
  • Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) programmieren und initialisieren

Wir machen Sie darauf aufmerksam, wenn Ihre Sommer-/Winterreifen nicht mehr den Sicherheitsstandards entsprechen. Auf Wunsch beraten wir Sie gerne.

Wir lagern Ihre Reifen zu günstigen Konditionen ein. Sparen Sie Zeit und kommen Sie einfach zur nächsten Saison vorbei. Bitte fragen Sie uns nach weiteren Informationen.

Neue Gesetzgebung: Reifendruck-Kontrollsystem

Verpflichtend ist ein RDKS für alle Neuwagen mit Erstzulassung ab dem 1. November 2014 und alle Modelle mit Typprüfung ab dem 1. November 2012
Hintergrund der neuen Verordnung ist, dass viele Fahrer nie oder viel zu selten den Reifendruck Ihres Fahrzeugs kontrollieren, was massive Konsequenzen hat.
Eine Deaktivierung des RDKS ist nicht zulässig und wird im Rahmen der Hauptuntersuchung als Mangel gewertet.

Vorteile des RDKS:

  • Kraftstoffersparnis
  • Geringerer Reifenverschleiß
  • Fahrsicherheit
  • Mehr Fahrkomfort durch den richtigen Reifendruck

Direkte und indirekte RDKS

Direkt messende Systeme erfassen durch einen Drucksensor, der am Ventilstock installiert ist, den Luftdruck und die Temperatur eines Reifens. Die Daten werden per Funk an das zugehörige Steuergerät im Fahrzeug übertragen und während der Fahrt im Cockpit angezeigt. Die Stromversorgung erfolgt durch eine integrierte Batterie. (Der Sensor muss erneuert werden, sobald diese leer ist)

Indirekte Systeme erfassen die Umdrehungen der einzelnen Räder und errechnen die Änderung des Radumfangs durch den Luftverlust. Verliert ein Reifen Luft, wird der Umfang des Reifens geringer und muss sich im Vergleich zu den anderen Reifen schneller drehen. Das vorhandene ABS erkennt die höhere Rotation und informiert den Fahrer über den falschen Luftdruck des Reifens in der Anzeige.

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zur RDKS-Technik oder zum nachträglichen Einbau eines Reifendruck-Kontrollsystems in Ihren Wagen? Sprechen Sie mit uns – wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie zu diesem wichtigen Sicherheitsthema.

Kategorien Service